DIY-Anleitung: „Ratz-Fatz“-Laptoptasche für alle GrößenUm mein Notebook mal eben mitnehmen zu können, habe ich mir eine schnelle Laptoptasche aus ReLeda und Korkstoff genäht. Heute zeige ich dir, wie du ganz fix dein Notebook, Tablett, Ebook-Reader uvm. mit dieser einfachen Grundanleitung gut und sicher verpacken kannst.

Deine Christine von einekleinigkeit

Benötigtes Material:

Hier gehts zum Snaply-Shop!

DIY-Anleitung: „Ratz-Fatz“-Laptoptasche für alle Größen
 

Ausmessen und Zuschnitt:

Da jedes Notebook oder Tablett unterschiedlich groß und dick ist, die Hülle jedoch optimal sitzen soll, muss zunächst die perfekte Größe ermittelt werden. Ich habe für meine erste Hülle Packpapier genommen, und so um das Notebook gewickelt, wie die Tasche nachher zusammengesetzt wird, an den Rändern einen Daumen breit Abstand gelassen für die Naht und schon stand das Schnittmuster. Funktioniert, man kann den Zuschnitt aber auch ganz einfach berechnen.

Und zwar so:

  • Für die Breite des Zuschnitts nimmt man die Breite des Laptops + die Höhe + 2x 1cm Nahtzugabe
  • Für die Länge des Zuschnitts nimmt man 2x die Tiefe des Laptops+ 2x die Höhe + die Tiefe x 0,7 für die Verschlussklappe

Das klingt jetzt kompliziert, ist aber ziemlich einfach. Ein MacBook Pro 13“ beispielsweise hat die Maße: HxBxT: 1,49cm x 30,4cm x 21,2cm

  • So ergibt sich die Breite für den Zuschnitt: 30,4 (B) + 1,49 (T) + 2cm (Nahtzugabe) = aufgerundet 34cm
  • Die Länge des Zuschnitts berechnet sich folgendermaßen: 2 x 21,2 (T) + 2 x 1,49 (H) + 21,2 (T) x 0,7 = abgerundet 60cm

Der fertige Zuschnitt der Außentasche für ein MacBook Pro beträgt also 34cm x 60cm. Diese Formel lässt sich ganz einfach auf alle Notebooks, Tabletts, etc… anwenden.

Nun schneidest du das ReLeda mit deinen errechneten Maßen aus. Mit dem Linealschneider geht das superschnell und präzise. Mit Wonderclips kannst du die Außentasche zusammenstecken und vergewissern, ob die Tasche mit Laptop drin den für dich optimalen Sitz hat.

DIY-Anleitung: „Ratz-Fatz“-Laptoptasche für alle Größen

DIY-Anleitung: „Ratz-Fatz“-Laptoptasche für alle Größen

Dann geht es an die Verschlussklappe. Welche Form die Lasche haben wird, kannst du dir aussuchen: ob asymmetrisch, mittig wie bei einem Briefkuvert oder gerade – ganz wie es dir am besten gefällt.

DIY-Anleitung: „Ratz-Fatz“-Laptoptasche für alle Größen

Zeichne die Form der Klappe am besten mit einem dünnen, wasserlöslichen Markierstift auf das ReLeda, die Rückstände lassen sich problemlos wegwischen. Um schöne Rundungen zu zeichnen, eignet sich ein Glas oder andere runde Gegenstände.

DIY-Anleitung: „Ratz-Fatz“-Laptoptasche für alle Größen

Anschließend schneidest du die Außentasche zu. Ich habe für meine Taschen Korkstoff surface navy und SnapPap effekt gold genommen. Die Breite der Außentasche entspricht der Breite des Releadazuschnitts. Die Länge der Außentasche kann man wieder leicht berechnen (2 x Länge des Notebooks x 0,7 + Höhe des Notebooks). Du kannst die Außentasche natürlich auch kleiner zuschneiden oder – wie auf dem Bild – asymmetrisch.

DIY-Anleitung: „Ratz-Fatz“-Laptoptasche für alle Größen

Der Nähvorgang

Klammere die Außentasche nun mittig auf die Außentasche, so dass später beim zusammenfalten die Enden des Außenstoffs zusammentreffen.

DIY-Anleitung: „Ratz-Fatz“-Laptoptasche für alle Größen

Damit sich die Außentasche beim Nähen nicht verzieht oder wellt, kannst du sie an den Seiten mit Wonder Tape fixieren.

DIY-Anleitung: „Ratz-Fatz“-Laptoptasche für alle Größen

Jetzt kannst du die Tasche an den Kanten rechts und links mit einem füßchenbreit Abstand zum Rand zusammennähen. Vergiss nicht, den Anfang und Ende der Naht gut zu verriegeln.

DIY-Anleitung: „Ratz-Fatz“-Laptoptasche für alle Größen

Klappe nun die Verschlußlasche nach vorne, markiere die Position für die Öse und bringe sie an.

DIY-Anleitung: „Ratz-Fatz“-Laptoptasche für alle Größen

Als letztes ziehst du die Gummikordel durch die Öse, verknotest die Enden an der gewünschten Stelle und ziehst den Knoten hinter die Öse, so ist er nicht sichtbar – und deine Laptoptasche fertig!

DIY-Anleitung: „Ratz-Fatz“-Laptoptasche für alle Größen

Du kannst eine oder mehrere Ösen anbringen, die Ausentasche und Klappe gerade oder asymmetrisch zuschneiden – ganz nach deinem Geschmack. Die Hülle eignet sich in der entsprechenden Größe auch hervorragend als Dokumententasche. Die folgende Tasche (unten im Bild) beispielsweise hat eine Außentasche und einen Zierstreifen aus SnapPap effect gold.

DIY-Anleitung: „Ratz-Fatz“-Laptoptasche für alle Größen

Diese hier hat gleich mehrere bunte Ösen, dafür habe ich die Außentasche weggelassen:

DIY-Anleitung: „Ratz-Fatz“-Laptoptasche für alle Größen

Ich wünsche dir nun ganz viel Freude beim Nähen deiner eigenen Laptophülle!

Copyrighthinweis: © 2017 Alle Rechte der Nähanleitung „Ratz-Fatz“ Laptoptasche liegen bei Christine Klein (@einekleinigkeit). Das Kopieren, Verändern und die Weitergabe der Anleitung ist NICHT gestattet. Die Nutzung der Nähanleitung ist nur für den privaten Gebrauch gestattet. Der Verkauf von Laptoptaschen ist ausgeschlossen.

DIY-Anleitung: „Ratz-Fatz“-Laptoptasche für alle Größen

©


Related Post