Die Themen Nachhaltigkeit und Upcycling werden nicht nur innerhalb der Modewelt immer zentraler, sie drängen auch bei den Konsumenten stärker ins Bewusstsein. Denn wer kennt es nicht: Der Kleiderschrank ist voll, aber zum Anziehen findet sich doch nichts – die Jeans vom letzten Jahr passt einfach nicht mehr zu den Blusen dieser Saison. Trends haben eine kurze Lebensdauer, kaum ein Bereich ist so wandelbar wie die Mode. Das macht zwar ihre Faszination aus, sollte aber nicht dazu führen, dass Textilien unbedacht gekauft und in der nächsten Saison wieder weggeworfen werden. Um hier positiv entgegenzuwirken, kannst du auf einen Trend zurückgreifen. Er ist nicht nur umweltfreundlich, sondern wird dir garantiert Freude bereiten. Die Rede ist vom Upcycling!

Das Thema der Upcycling beschäftigt sich mit der Wiederverwertung alter beziehungsweise getragener Kleidung. Dabei braucht es keine Vorkenntnisse im Bereich Nähen oder Designkunst, denn schon mit kleinen Veränderungen kann eine große Wirkung erzielt werden. Unser E-Book „Fashion DIY – Upcycling“ beschreibt viele spannende Möglichkeiten mit gezielten Anleitungen, wie man sein eigenes Unikat schaffen kann.

Um alte Kleidung aufzuwerten kannst du zum Beispiel folgende Dinge ausprobieren:

  • Individualisieren: Bereits mit kleinen Veränderungen können die eigenen Klamotten personalisiert werden. Dabei können zum Beispiel kleine Aufnäher oder Pailletten angebracht werden, damit das Kleidungsstück einmalig wird.
  • Neugestalten: Hier gilt der Spruch “Aus alt mach‘ neu!“ Funktioniere deine Kleidung doch komplett um. Dabei kann aus einem einfachen T-Shirt mit wenigen Handgriffen ein Jutebeutel entstehen. Oder aus einem alten Männerhemd kann allein durch eine neue Tragweise ein modischer Rock werden.
  • Aufpolieren: Loch in der Hose? Ärmel angerissen? Werfe deine Kleidung nicht gleich in den Müll, sondern repariere sie. Oder lasse das Loch doch gleich in der Hose – der Used Look ist zurzeit im Trend.

Im E-Book von Eliza (DIY Mode) werden noch weitere kreative Möglichkeiten des Upcyclings vorgestellt und näher beschrieben.

 Das kostenlose Ebook kannst du hier herunterladen:

©


Related Post