Eis essen ist eines der besten Dinge am Sommer! Und zwar nicht nur im Urlaub, sondern am besten jeden Tag. Für alle, die ihre „Sucht“ kontrollieren, oder auch jemand anderem eine Freude machen wollen, habe ich heute ein kleines feines DIY dabei: einen Gutschein für Eiscreme. Gutschein für Eiscreme, mit Anleitung

Ich hatte von meinem Hahn, den ich mit den „dot on“ Klebepunkten gestaltet habe noch einige übrig. Als mein Blick so auf die pastellfarbenen Punkte fiel, musste ich sofort an Eiscreme denken. Viele Eisdielen bieten ja solche Stempelkarten an, bei denen man dann eine Kugel umsonst bekommt. Wir haben aber nicht nur eine, sondern gleich vier richtig gute Eisdielen in Laufentfernung und ich möchte mich nicht festlegen. Für den Superhelden-Ehemann habe ich dann einfach eine Universalkarte gemacht. Dafür bekomme ich zwar keine Kugel umsonst, aber es ist eine nette kleine Aufmerksamkeit :). Ausserdem ist ja klar, dass ich auch ein Eis mit essen muss, wenn er den Gutschein einlöst ;-).

Ich finde die Idee ist auch ganz toll für Kinder. Entweder für den Urlaub, damit man den Eiskonsum spielerhaft reguliert oder auch als Belohnung für die Zeugnisse. Immer, wenn man ein Eis gegessen hat, kann man die Kugeln einfach wieder abnehmen :). So schwindet der „Vorrat“ an Eiscreme langsam…

Ihr braucht:

  • Klebepunkte
  • Ein Stück Karton oder festes Papier
  • Lineal
  • Bleistift
  • schwarzer und brauner Fineliner  

Und so wird’s gemacht:

  1. Schneidet den Karton in etwa zu der Größe einer Visitenkarte.
  2. Zeichnet mit dem Lineal und Bleistift die Trennwände vor. Lasst am Rand ein wenig Platz.
  3. Zeichnet diese nun mit dem schwarzen Fineliner nach.
  4. Jetzt könnt ihr die Eiswaffeln aufmalen. Achtet darauf, dass der obere Teil in etwa so groß ist, wie die Klebepunkte.
  5. Schneidet ein kleines Stück der Klebepunkte unten ab und klebt sie auf die Eiswaffel. Ihr könnt auch Eistüten mit zwei oder sogar mehr Kugeln machen.

 

 

 

Verlinkt mit creadienstag, Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge und  den Kreativas

Der Beitrag Eiscreme für Alle! erschien zuerst auf dekotopia.

©





Related Post