Kostenloses Schnittmuster: Rucksack IsahDer Rucksack Isah ist Dein perfekter neuer Begleiter in der Stadt, im Job, in der Uni oder unterwegs. Der Rucksack hat eine Klappe mit einem Reißverschlussfach. Auch am vorderen Bereich des Rucksacks gibt es ein langes, vertikal verlaufendes Reißverschlussfach, das viel Platz für Kleinkram bietet. Das Hauptfach wird mit einer Kordel zugezogen. Im Inneren gibt es ein Laptopfach. A4 passt ohne Probleme in den Rucksack. Der Rucksack wird mit zwei edlen Metallschließen an der Klappe verschlossen.

Der Rucksack ist besonders gut gepolstert, was oft ein Problem bei selbstgenähten Rucksäcken darstellt. Die Einlage „Soft and Stable“ polstert sowohl den Rücken, den unteren Bereich des Rucksack, und den oberen Teil der Träger. Dadurch ist er wahnsinnig angenehm zu tragen.

Ich habe mich bei der Materialkombination für zartrosa Kunstleder und einen marmoriert-grauen, wasserdichten Outdoorstoff entschieden. Innen besteht der Rucksack auch aus dem Outdoorstoff in einem knalligen Aprikot. Das Material ist sehr leicht, lässt sich einfach verarbeiten und passt perfekt zu den robusten Ansprüchen eines Rucksacks. Für die Verarbeitung empfiehlt sich eine Microtexnadel.

Ich habe die Farben bewusst schlicht gewählt. Hier kannst Du Deiner Fantasie aber freien Lauf lassen. Wenn Du den Rucksack nachgenäht hast, teile ihn doch unter #rucksackisah – wir freuen uns!

Eure Nastja alias DIY Eule

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Du benötigst:

 Hier gehts zum Snaply-Shop!

 

 Das kostenlose Schnittmuster kannst du hier herunterladen:

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Zuschnitt

Lade Dir das Schnittmuster runter, drucke es aus und schneide alle Teile entsprechend zu. Achte darauf, das Schnittmuster auf 100 % auszudrucken. In allen Angaben und Schnittteilen sind bereits Naht- und Saumzugabe enthalten. Die Nahtzugabe beträgt 1 cm.

Für die meisten Teile findest Du in der Tabelle im Schnittmuster Größenangaben, da es sich um einfache Rechtecke handelt. Schneide den Stoff am besten mit Schneidematte, Lineal und Rollschneider zu. Die Schnittteile F, G, H und Q findest Du im Schnittmuster.

Für die Teile D und P findest Du Schemazeichnungen im Schnittmuster. Schneide für Schnittteil D aus dem Kunstleder ein Rechteck mit den Maßen 57 x 32 cm zu und schneide an zwei Ecken jeweils 15 x 15 cm raus. Für Schnittteil P schneidest Du aus dem Innenstoff ein Rechteck mit den Maßen 37 x 41 cm zu. Nimm vom oberen Rand (der 37 cm hatte) links und rechts 5 cm ab und schneide dann von den unteren Ecken konisch nach oben zu, sodass die obere Kante nur noch 27 cm lang ist.

Rückenpolster befestigen

Lege die Polsterung für den Rücken (Schnittteil B) auf die linke Seite von Schnittteil A. Positioniere es mittig, sodass du ringsherum einen Rand hast. Optional kannst Du das Polster mittig mit Wondertape fixieren. Nähe dann zwei kurvige Linien um das Polster zu fixieren. Die Form kannst Du Dir eigentlich aussuchen, es geht darum, das Polster zu fixieren. Ein X würde beispielsweise auch funktionieren. Ich habe hierfür die Fadenspannung auf +2 gestellt. Das habe ich immer gemacht, wenn ich über das Polster genäht habe.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Gurtband der Träger vorbereiten

Jetzt werden die beiden Trägerpolster vorbereitet. Schneide Dir zwei Stücken des Gurtbandes mit jeweils 10 cm ab. Ziehe jeweils einen Schieber auf die Mitte. Falte sie um und flamme die Enden ab (das geht natürlich nur bei Gurtband aus Kunststoff).

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Oberen Teil der Träger vorbereiten

Lege jeweils zwei Teile G rechts auf recht aufeinander. Platziere jeweils ein Stück Gurtband mit Schieber an der runden Spitze, sodass der Schieber innen liegt. Nähe einmal rundherum. Lasse die gerade Kante dabei offen.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah
Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Wende die beiden Teile auf rechts und forme die Kanten aus. Ziehe jeweils ein Schnittteil H aus der Polsterung in die Träger. Achte darauf, dass Du sie wirklich bis zur Spitze vorziehst. Steppe den Träger dann noch einmal von oben ab.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah
Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Gurtband fixieren

Fixiere dann kurz hinter dem Gurtband noch einmal eine kurze, enge Zickzacklinie. So sicherst Du das Gurtband noch einmal. Ich habe eine Stichbreite von 3.5 und eine Stichlänge von 0.5 gewählt.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Vorbereitung vom unteren Teil der Träger

Schneide zwei Gurtbandteile mit den Maßen 55 cm zu.

Falte zuerst die Lange Seite von Schnittteil F 1 cm zur linken Seite um. Lege dann das Gurtband mittig ein, sodass die Kante als Höhe des Dreiecks verläuft (siehe Bild). Klappe dann das Dreieck mittig über und fixiere es mit Klemmen. Nähe knappkantig an der Kante mit dem gefaltetem Zentimeter entlang. Die Stoffkante, die oben durch das Umfalten rausschauen, kannst Du wegschneiden.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack IsahKostenloses Schnittmuster: Rucksack IsahKostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Fixiere anschließend dahinter noch einmal das Gurtband mit einem Kreuz.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Oberen Reißverschluss vorbereiten

Schnapp Dir jetzt Teil Q aus dem Außenstoff für die Klappe. Teile den Bereich für den Reißverschluss ab und schneide von Deinem Reißverschluss 20 cm zu.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Lege den Reißverschluss rechts auf rechts erst an die Kante der Klappe und nähe ihn an. Ziehe den Schieber auf und wiederhole das dann für die andere Seite mit dem vorher abgetrennten Teil von Q. Steppe den Reißverschluss noch einmal von oben ab.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Abnäher

Klappe dann die beiden Abnäher links und rechts auf den mittleren Teil und nähe sie ab. Wiederhole das gleiche für die Klappe aus dem Innenstoff. Damit die Nähte flacher liegen, kannst Du sie nochmal von oben absteppen.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack IsahKostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Gurtband für die Klappen vorbereiten

Schneide nun wieder zwei mal 10 cm vom Gurtband ab. Ziehe jetzt den kleinen Teil der Schnalle auf und veröde die Enden wieder.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Klappe zusammennähen

Stecke die beiden Klappenteile dann rechts auf rechts zusammen und stecke die beiden vorbereiteten Gurtbandteile zwischen die Teile an den im Schnittmuster markierten Stellen. Achte darauf, die Schnallenteile richtig herum hineinzustecken. Nähe an der Rundung entlang und fixiere die Gurtbandstellen wieder mit einem kleinem Zickzackstich.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack IsahKostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Wende sie auf rechts. und steppe die Rundung der Klappe noch einmal von oben ab.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Henkel und Träger annähen

Schneide Dir nun ein 20 cm langes Stück Gurtband für den Henkel zu. Lege die beiden Träger wie im Bild zu sehen oben auf die rechte, gepolsterte Rückenseite (Teil A) an. Lasse links und rechts 1,5 cm Platz. Platziere dazwischen das Gurtband und forme es zu einem Henkel, klappe ihn aber auf den Stoff. Das kannst Du bereits knappkantig fixieren.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Klappe und E annähen

Lege oben dann die Klappe an die Kante an, sodass die beiden Außenstoffteile rechts auf rechts aufeinander liegen. Oben drauf kommt mit der rechten Seite nach unten ein Schnittteil E.

Nähe alles an der Kante zusammen. Steppe die Naht von Außen ab. Du nähst dabei auf der rechten Seite von Teil E.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack IsahKostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Untere Träger annähen

Lege jetzt die beiden Dreiecke mit dem Gurtband mit der offenen Kante, wie im Bild zu sehen ist, 2 cm vom unteren Rand entfernt an das Rückenteil an. Nähe sie knappkantig an.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Vordere Tasche vorbereiten

Weiter geht es mit der Vorderseite. Schnappe Dir die Teile K und J. Lege sie an der lange Kante rechts auf rechts zusammen und nähe sie mit einer großen Stichlänge und einer Nahtzugabe von 2 cm zusammen.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Reißverschluss einnähen

Schneide Dir ein Reißverschlussteil auf 34 zu und ziehe die Schieber darauf. Lege Dir von hinten den Reißverschluss hinter die Stoffteile. Die Zähnchen müssen direkt hinter der Naht liegen. Nähe dann links und rechts von oben vom Reißverschluss entlang.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Anschließend trennst du die erste Naht mit einem Nahttrenner wieder auf.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack IsahKostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Rückseite der Tasche befestigen

Nimm Dir nun Schnittteil L mit der rechten Seite nach oben und lege die Taschenteile mit den Reißverschluss auch mit der rechten Seite nach oben darauf. Sie liegen links auf rechts. Jetzt kommt das zweite Schnittteil E. Lege es rechts auf rechts an die obere Kante des Reißverschlusses. Achte darauf, dass der Reißverschluss nach oben zu schließen geht. Nähe die drei Lagen an der gemeinsamen, oberen Kante zusammen und steppe sie erneut von außen auf Teil E ab. Wenn du magst, kannst du auch die andere drei Seiten des hinteren Stoffes knappkantig an der Vorderseite fixieren. Dann verrutscht hier auch nichts mehr.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Boden verstärken

Schnappe Dir das Lederteil und das letzte Stück der Polsterung. Lege sie mittig auf die linke Seite vom Kunstleder. Nähe ein Kreuz durch das Polster.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Vorderseite annähen

Lege dann die Vorderseite mit der Reißverschluss-Tasche rechts auf rechts an das mittlere Lederstück an. Achte darauf, dass Du den unteren Teil mit der Tasche anlegst und nicht den oberen mit Teil E. Nähe an der Kante entlang. Steppe die Naht dann noch einmal auf dem Kunstleder ab. Klappe die Nahtzugaben hierfür unter das Leder.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack IsahKostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Rückseite annähen

Lege jetzt das Rückenteil rechts auf rechts mittig an die lange Seite vom Kunstleder an und nähe es auf die gleiche Art an. Steppe die Naht dann auf dem Outdoorstoff ab.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack IsahKostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Seiten annähen

An die beiden kurzen Seiten vom Leder werden die beiden Seitenteile C rechts auf rechts angelegt und wie eben angenäht und auf dem Leder abgesteppt.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Seitennähe schließen

Jetzt wird es spannend. Klappe ein Seitenteil rechts auf rechts auf das Vorderteil und stecke die gemeinsame lange Kante mit Klemmen fest. Achte darauf, dass die Ledernähte genau aufeinandertreffen. Nähe entlang der Kante. Nähe dann auch die andere Seite an.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Schließen vorbereiten

Bevor Du das Rückenteil annähst, muss noch die anderen Teile für die Schnalle platzieren. Schneide vom Gurtband zwei Teile mit 40 cm zu. Du kannst auch mehr nehmen, wenn die Riemen länger werden sollen. Platziere sie nun schräg auf der rechten Seite der Seitenteile an der Kante, die noch offen ist, kurz über dem Lederteil und nähe sie knappkantig an.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Die letzten zwei Seitennähte außen schließen

Dann kannst Du auch die beiden Seitenteile am Rückenteil annähen.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Jetzt einmal Wenden und sich schonmal freuen, wie schön es aussieht.

Innentasche vorbereiten

Und weiter geht es mit der Innenseite. Die ist zum Glück nicht ganz so aufwändig. Nimm Dir zuerst Teil P. Falte die untere, breite Seite vom Trapez erst 1 cm um und dann noch einmal 3 cm. Nähe den Tunnelzug dann knappkantig ab.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Gummiband einziehen

Schneide dir ein 27 cm langes Stück vom Gummiband zu und fädle eine Sicherheitsnadel auf der eine Seite auf. Führe sie durch den Tunnelzug, aber nur soweit, bis die Rückseite von Gummiband und Stoff bündig schließt. Stecke Dir das mit einer Klemme, damit es nicht verrutscht und nähe darüber um das eine Ende des Gummibandes zu fixieren.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack IsahKostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Andere Seite fixieren

Ziehe dann die andere Seite der Sicherheitsnadel zu Ende durch und raffe den Stoff. Nähe dann auch dieses Ende vom Gummiband bündig an.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Innentasche annähen

Nimm Dir nun Teil N und lege die Innentasche, die Du eben genäht hast, bündig unten an. Das Gummiband liegt oben. Fixiere die Tasche unten und an den beiden Seiten knappkantig.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack IsahKostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Seitennähte schließen

Lege jetzt wieder die Seitenteile rechts auf rechts auf Rück- und Vorderteile, stecke sie fest und nähe sie zusammen.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack IsahKostenloses Schnittmuster: Rucksack IsahKostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Ösen anbringen

Nimm dir jetzt wieder den Außenrucksack und markiere Dir die vordere Mitte mit einem Wonderclip. Markiere Dir dann 3 cm vom oberen Rand entfern zwei Punkte mit einem Abstand von jeweils 1,5 cm zur Mitte und bringe an dieser Stelle Ösen an.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Futter einnähen

Stecke jetzt den Außenrucksack in den Innenrucksack. Die Stoffe treffen in der Mitte rechts auf rechts aufeinander. Achte darauf, dass die beiden Rückseiten und die beiden Vorderseiten aufeinandertreffen. Stecke die beiden Teile oben zusammen und achte darauf, dass die Nähte genau aufeinander treffen. Nähe einmal rundherum. Lasse dabei eine Wendeöffnung von 15 cm offen.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Band einziehen

Wende den Rucksack und Stecke das Futter nach innen. Schnappe Dir jetzt das Hoodieband und ziehe es durch die Wendeöffnung ein. Stecke die Enden von Innen nach außen durch die Ösen. Schiebe das Band dann ganz nach oben. Stecke jetzt die obere Kante einmal mit Wonderclips ab und stecke dabei auch das Hoodie Band am oberen Rand fest.

Nähe einmal etwa 3 cm vom oberen Rand um die Öffnung drum herum.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Obere Kante absteppen

Löse danach die Clips und schiebe das Hoodieband in die Richtung der eben gesetzten Naht. Steppe dann die obere Kante noch einmal ab, schließe dabei die Wendeöffnung und achte darauf, nicht durch das Band zu nähen.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Kordelenden befestigen

Ziehe die Kordelenden auf die Enden der Kordel, verknote sie und ziehe sie fest.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Träger fertigstellen

Fädle einen Schieber auf den unteren Teil eines Gurtbandes (die aus dem Dreieck). Fädle das Gurtband dann von hinten durch den Schieber am oberen Träger. Jetzt wird es noch durch den ersten Schieber zurückgefädelt und fertig. Veröde die Enden oder nähe sie um.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack IsahKostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Schnallen fertig stellen

Packe den Rucksack jetzt am besten einmal voll, damit Du die Schnallen setzen kannst. Wenn Du noch zwei Schieber übrig hast, kannst Du den Verschluss auch verstellbar machen.

Fädle das Ende der Steckschnalle auf, achte darauf dass alles richtig herum ist, markiere Dir die Länge, kürze das Gurtband und nähe es an.

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

Hier kannst du dir das Anleitungsvideo zum Rucksack anschauen:

Copyrighthinweis: © 2017 Alle Rechte des Schnittmusters liegen bei Nastja Mohren (DIY Eule). Das Kopieren, Verändern und die Weitergabe der Anleitung und der Vorlagen sind NICHT gestattet. Die Nutzung Schnittmusters ist nur für den privaten Gebrauch gestattet.

Anleitung auf Pinterest pinnen!

Kostenloses Schnittmuster: Rucksack Isah

©


Related Post