Liebe LeserInnen!
Taschen sind meine Leidenschaft, aber natürlich nicht gekaufte, sondern selbst genähte und am liebsten eigens gefärbte, gestaltete und gemusterte. Sie sind auch hauptsächlich der Grund, warum es in den letzten Monaten hier so still war. Ich habe es richtig vermisst, hier zu schreiben, aber es gab zum Glücke einen guten Grund und sehr viel zu tun! Ich habe nämlich ein Buch geschrieben zu genau diesen Themen, welches im August 2017 erscheinen wird. Aber dazu im nächsten Post mehr und alles ganz ausführlich :-) Außerdem erscheinen in diesem Jahr in diversen Zeitschriften viele neue Nähprojekte von mir, die ich Euch aber leider noch nicht zeigen darf ;-)

Handtasche aus Shibori-Stoff

Es gibt aber dennoch vieles, was sich Euch zeigen darf und und unbedingt möchte, denn es sind meine neu hergestellten Taschen! :-)  Wie der Titel schon verrät, habe ich mit der Shiboritechnik gefärbt und entstanden sind viele spannende Musterungen, die ich zu verschiedensten Taschen verarbeitet habe.

Ahoi! Ankerliebe auf Shiboritasche

Meist sind Shiboristoffe klassisch in blau gefärbt, was mir auch sehr gut gefällt. Blau ist einfach immer edel und trägt diese gewisse maritime Note. Deshalb auch der Anker ;-)

Aber auch in Grau können Batikmusterungen sehr elegant aussehen.
Diese Tasche hat besonders viel Spaß gebracht sie zu nähen, weil ich die Blau-Silber-Kombination so schick finde. Die Tasche ist außerdem super soft und leicht!
Kleine Utensilientäschchen kann man, wie ich finde, immer gut gebrauchen und eignen sich super zum verschenken…
Und hier habe ich noch mal einen kleine Handtasche in Kombination mit schwarzem Kunstleder und Nappaledertaschengriffen hergestellt.
Ich hoffe, Euch gefallen meine neuesten Kreationen, entweder als Anregungen für die eigene Stoff- und Taschenherstellung oder falls Ihr das ein oder andere Täschchen mögt, schaut hier vorbei.

©




Related Post