(Werbung) Ein bisschen Sommerfeeling für Zuhause gefällig? Bei den tropischen Temperaturen da draussen wird es Zeit, dass der Sommer nun auch in unsere vier Wände einzieht. Ich habe mir sommerliche Farben ins Schlafzimmer geholt und ein leichtes, aber ganz tolles DIY für euch dabei. Zusammen mit toom Baumarkt habe ich mich ans Werk gemacht und aus einer Getränkekiste einen süßen Beistelltisch gebaut.

Nachttisch aus Getränkekiste selber machen, mit Tutorial

 

An Getränkekisten gibt es eine riesige Auswahl, da kann man wirklich in jeder erdenklichen Farbe etwas finden. Ich habe mich für die rosa Evian Kiste entschieden, die passt zur gelben Tischdecke und ist einfach super schick ;-). Mit ein paar Handgriffen – und ausführlicher Putzarbeit – wird aus der Kiste ratzfatz ein schöner Nachttisch.

Das Holz habe ich mir direkt bei toom zurechtschneiden lassen. Wenn man es dort kauft, ist der Zuschnitt kostenlos. Man kann übrigens auch mitgebrachtes Holz schneiden lassen, das kostet dann aber extra. Auf jeden Fall spart ihr euch so lästiges Zurechtsägen und könnt sofort mit dem Zusammenbauen beginnen.

Nachttisch aus Getränkekiste selber machen, mit Tutorial

Nachttisch aus Getränkekiste selber machen, mit Tutorial

 

Nachttisch aus Getränkekiste bauen

 

Ihr braucht:

  • eine Evian Getränkekiste
  • Holzzuschnitt, 20×30 cm
  • 2 Kanthölzer, je 11 cm lang, 3cm breit
  • 4 Rundhölzer, je 10cm lang, Durchmesser 5cm
  • Unterlegscheiben
  • Schrauben
  • Bleistift
  • Holzleim

Werkzeug:

  • Schraubenzieher (möglichst langer Griff)
  • Dünner Bohrer (optional)

 

 

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst einmal müsst ihr die Getränkekiste ordentlich reinigen. Ich habe sie mit Scheuermilch und Putzmittel bearbeitet. Unglaublich, wie schön sie danach aussieht ;-).
  2. Bohrt mit einem dünnen Bohrer Löcher in die Mitte der Rundhölzer. Das erleichtert euch später die Schraubarbeit.
  3. Platziert eure Hölzer am Rand der Kiste und zwar so, dass ihr gut an das vorgebohrte Loch herankommt. Das Bild zeigt euch die Position von oben herab.
  4. Legt eine Unterlegscheibe oben drauf und schraubt die Beine mit dem Schraubenzieher fest. Da ihr dazu in die Kiste greifen müsst, ist ein langer Schraubenzieher hilfreich.
  5. Für die Tischplatte zeichnet ihr zunächst die Linie vor, an der gleich die Kanthölzer befestigt werden. Die Linie sollte an der schmalen Seite 1 cm vom Rand entfernt sein.
  6. Klebt nun je ein Kantholz mit Holzleim fest.
  7. Jetzt müsst ihr die Tischplatte nur noch Trocknen lassen, aufsetzen und schon ist euer Tischlein fertig.

Übrigens: die Kisten eignen sich auch hervorragend als Halter für Papierrollen. Ich weiß schon, was ich mir baue, wenn ich mal ein neues Arbeitszimmer habe 😉

Verlinkt mit creadienstag, Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge und  den Kreativas

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag Sommernachtstraum: Nachttisch aus Getränkekiste erschien zuerst auf dekotopia.

©


Related Post